Willkommen

WILLKOMMEN

 

Vor einigen Jahren rief man in der  Asociación de Centros Educativos Waldorf, eine Körperschaft ins Leben, die anfing fünf spanische pädagogische Initiativen aufzunehmen und die heutzutage ungefähr 20: Schulen, Kindergärten, Bildungszentren für Lehrer, etc. bildet

Die Asociación de Centros Educativos Waldorf entstand aus der Berufung alle pädagogischen Initiativen Spaniens zu einer Organisation zu vereinen, wo sich alle Kräfte summieren, wo man einen gegenseitigen Halt schaffen kann und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Schulzentren in Spanien, genauso wie der Zusammenarbeit mit den neu entstandenen Initiativen funktioniert.


Die Asociación repräsentiert in Spanien genau diesen weit entwickelten und in mehreren Ländern auf der ganzen Welt, seit fast 90 Jahren erprobten Impuls der pädagogischen Erneuerung 

Die Asociación de Centros Educativos Waldorf ist mit der Pädagogischen Sektion am Gotheanum (Dornach, Schweiz) verbunden und nimmt   als vollberechtigtes Mitglied am Europäischen Rat für Waldorfschulen, an der Internationlen Vereinigung von Waldorfkindergärten und dem Bündnis für Kinder teil.

ZIELE

 Die Asociación, hat laut ihrer Satzung   folgende Absichten:

  1. Unterstützung für die Schöpfung, Pflege und Entwicklung der Institutionen und Schulen, die mit der fortschrittlichen pädagogischen Basis von Rudolf Steiner arbeiten.
  2. Unterstützung für die Personen oder Gruppen zu geben, die sich völlig oder teils der richtigen Tätigkeiten widmen, wie bereits oben erwähnt.   

 

Weitere Ziele:

–         Gesprächspartner der vereinten Zentren vor dem öffentlichen Dienst.

–         Koordinatorin der pädagogischen Waldorf-Tätigkeiten, die verschiedene Zentren betreffen.

–         Aktivitäten Förderin, die spezifische Unterstützung an die Zentren gibt, die sie beantragen.

–         Leistungen von Rechts-, Verwaltungs- und Wirtschaftsberatungen direkt oder durch einen Außenberater.

–         Bewachung des richtigen Gebrauchs vom Namen Walsdorf seitens der Schulen und Institutionen.

–         Ausübung von Qualitätskontrollen bezüglich des in den Zentren bestehenden pädagogischen Niveaus.

–         Förderung von Veröffentlichungen von Zeitschriften für die Mitglieder ebenso der Verbreitung der Waldorfpädagogik in anderen Massenmedien.

nach oben

 

 

Übersetzung ins Deutsche im Rahmen des Projekts “Kostenlose Übersetzung von Webseiten für NGOs und nicht profitorientierte Vereine”. Dieses Projekt wird von Mondo Services geleitet.
Übersetzer: Inga Augustynowska